• Jahresrückblick 2020
    Jahresrückblick

    Jahresrückblick 2020

    Pünktlich zum letzten Tag des Jahres gibt es von mir einen Jahresrückblick 2020 auf das Jahr, das so anders als erwartet war. Ich unterteile den Rückblick in zwei Abschnitte, denn so war auch mein Jahr. Eine schlechte und eine definitiv gute Hälfte. Die schlechte Hälfte Schon länger hatte ich den Spaß am Schreiben verloren. Immer wieder, wenn ich dachte, ihn wiedergefunden zu haben, passierte etwas, was mich zurückwarf. Elfentochter und alles drum herum gehörte da leider dazu. Auch die Rückmeldungen der Testleser zu Ein Pfad aus Eis und Liebe waren Anfang des Jahres eher mäßig. Dazu kam noch, dass meine anderen Bücher vom Verkauf her stagnierten. Was bei älteren Büchern…

  • Jahresrückblick

    Jahresrückblick 2019 und Ziele 2020

    Schon wieder ist ein Jahr vergangen und ein neues hat begonnen. Da darf ein Jahresrückblick für 2019 nicht fehlen. Jahresrückblick 2019 Das vergangene Jahr war für mich wohl das bisher schriftstellerisch schwierigste. Einen Großteil des Jahres habe ich kaum geschrieben und wenn, dann hatte ich sehr oft Momente, in denen der Spaß fehlte. Einige Male habe ich sogar darüber nachgedacht, das Schreiben komplett aufzugeben, aber ich wollte mich nicht so schnell unterkriegen lassen. Allgemein stand das Jahr eher im Fokus von privaten Veränderungen. Ich habe meinen Bachelor abgeschlossen und dazu eine Bachelorarbeit über meine Lieblingsserie geschrieben. Dann bin ich in Regensburg ausgezogen und habe ein Praktikum beim Bundestag absolviert. Eine…

  • Bild Schreibpause
    Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Einfach mal eine Schreibpause machen (Mitte 2019)

    Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, der hat schon gesehen, dass ich einige Zeit lang eine kleine Schreibpause eingelegt habe. Ich habe kaum bis gar nicht geschrieben und mich auch irgendwann gar nicht mehr versucht zum Schreiben zu zwingen. Was war passiert? Ich hatte den Spaß am Schreiben verloren. In den Monaten März und April 2019 zwang ich mich zum Schreiben, um eine Deadline einzuhalten, die sich kurz nach Abgabe in Luft auflöste. Als dann auch noch meine Bachelorarbeit kam und die natürlich Vorrang hatte, hatte ich am Ende des Abends keine Lust mehr, noch an einem meiner Projekte zu arbeiten. Komplette Schreibpause im Mai So kam es, dass…

  • Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Schreibblockade – Was ist das und wie gehe ich damit um?

    Welcher Autor kennt sie nicht, die Schreibblockade? Man kommt einfach nicht weiter, hat oft auch keine Lust zu schreiben und findet im schlimmsten Fall alles blöd, was man geschrieben hat. Auch ich bin von diesen Schreibblockaden immer wieder betroffen, die längste hielt tatsächlich über ein Jahr an. Zwar habe ich geschrieben, aber wirklich Spaß hatte ich nicht, was in einem wahren Teufelskreis geendet hat. Für eine Schreibblockade gibt es zwei mögliche Gründe, auf die ich im weiteren eingehen möchte. Außerdem erzähle ich, wie meine passende Lösung aussieht. Stress oder Druck Ein häufiger Grund für Schreibblockaden ist bei mir Stress oder Druck von außerhalb. Das habe ich miterlebt, als ich noch…