• Vollzeitautor mit diesen Büchern
    Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Wieso ich niemals Vollzeitautorin sein könnte

    Jeder Autor träumt davon, von den eigenen Büchern leben zu können. Nur noch als Vollzeitautor oder Vollzeitautorin leben zu können. Zumindest habe ich dieses Gefühl, wenn ich mit befreundeten Autoren spreche. Für mich wäre das nichts. Das stelle ich vor allem in den Semesterferien immer wieder fest. Man sollte meinen, wenn man den ganzen Tag Zeit hat, um zu schreiben, ist man produktiver. Am Anfang der Semesterferien ist das bei mir auch der Fall. Da schaffe ich für meine Verhältnisse viele Wörter am Tag und bin auch sehr motiviert. Doch schon nach wenigen Wochen stellt sich Ernüchterung ein. Meine Motivation ist auf einem Tiefpunkt und ich kämpfe oft um jedes…