• Sammlung der Notizbücher, in die ich meine Notizen mache
    Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Notizen machen: So nutze ich mein Notizbuch zum Schreiben

    Bis vor ein paar Jahren war ich der festen Überzeugung, dass ich kein Notizbuch zum Schreiben brauche. Notizen machte ich mir nur am Laptop. Inzwischen sehe ich das anders. Lest hier, wie genau ich mein Notizbuch nutze und welche Informationen darin stehen. Warum schreibe ich Notizen? Für mich sind meine Notizbücher das gesammelte Wissen über mein Buch. Beim Schreiben kann ich darin auf alle Informationen zu Charakteren, der Welt und vor allem zur Handlung zurückgreifen. Alles ist auf einen Blick da und beim Planen kann ich Schritt für Schritt vorgehen. Außerdem muss ich genauer nachdenken, damit ich nicht zu viele Schreibfehler und durchgestrichene Worte darin habe. Wie mache ich meine…

  • Zwei Köpfe vor einer Bücherwand symbolisieren die verschiedenen Personen bei der Charaktererstellung
    Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Charaktererstellung

    Oft stellen sich die Protagonisten ungefragt vor. Manchmal sogar mit Namen und Aussehen. Aber zur Charaktererstellung gehört noch mehr. Wir müssen die Personen mit Emotionen, einer Geschichte und Eigenschaften füllen. Erfahrt hier, wie ich dabei vorgehe. Motivation Jeder Charakter sollte eine Motivation vorzuweisen haben. Irgendetwas, was ihn in der Geschichte antreibt. Am einfachsten ist das natürlich bei dem Helden oder der Heldin und dem oder der Gegenspieler:in. Einer will die Welt retten, der andere unendliche Macht erlangen. Inzwischen ist es jedoch häufig so, dass es die Grenzen nicht mehr so eindeutig gezogen werden. Hinter einer solch vermeintlich simplen Motivation steckt häufig eine tiefergehende Geschichte. Überleg dir hierfür am besten, welche…

  • Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Namenssuche – Wie nenne ich meine Charaktere?

    Wir hatten schon einen Beitrag zur Titelssuche, aber fast noch wichtiger finde ich die Namenssuche der Protagonisten. Sie müssen für mich von Anfang an einen guten Namen haben, denn den ändere ich tatsächlich selten. Ich bin nicht der Typ, der mit Platzhaltern schreiben kann. So ein X macht sich komisch im Textverlauf und stellt für mich auch keine Nähe zu den Charakteren her. Wie gehe ich bei meiner Namenssuche vor? Am wichtigsten ist für mich, wo und in welcher Zeit die Geschichte spielt. In Italien sind andere Namen beliebt als in den USA und es wäre wenig authentisch, wenn ein gebürtiger Italiener Collin heißen würde. Außer seine Eltern stammen aus…

  • Hinter den Kulissen des Schreibprozesses

    Möglichkeiten Ideen zu plotten

    Jeder Autor plottet anders. Manche plotten gar nicht. Anfangs habe ich auch nicht geplottet, sondern einfach ins Blaue hineingeschrieben. So sind meine ersten Bücher auf Wattpad entstanden. Vor allem bei Chroniken des Himmels hat mich das zum Ende hin echt in Schwierigkeiten gebracht. Deswegen gehört es bei mir inzwischen fest dazu, Ideen zu plotten, bevor ich zu schreiben beginne. Hier zeige ich euch die beiden Varianten, die ich getestet habe. Erst einen eher freien Plot, der noch viel Freiräume lässt. Dann einen Kapitelplan, in dem schon genau erklärt wird, was in einem Kapitel passiert. Ideen Plotten mit einem freien Kapitelplan Mit Magica habe ich zum ersten Mal geplottet, da ich…