Banner für Die Welt von Excaliburs Vermächtnis
Excaliburs Vermächtnis,  Meine Welten

Die Welt von Excaliburs Vermächtnis

Die Welt von Excaliburs Vermächtnis ist in England angesiedelt. Das liegt daran, dass die Artus Sage in England spielt. Wieso es genau Manchester und Liverpool wurden und wie sich die Fantasy-Elemente in die reale Welt der Menschen einfügen, erfahrt ihr hier.

Wieso Liverpool und Manchester?

Als ich überlegt habe, wo ich Excaliburs Vermächtnis spielen lasse, war mir klar, dass es nicht London wird. London ist so ein Standard. Ich liebe die Stadt, aber für das Buch wollte ich etwas anderes. Irgendwie klangen Manchester und Liverpool dabei ganz gut. Also habe ich mich für die beiden Städte als Studienorte für Jenni und Adam entschieden. Da gibt es keine wirkliche Background-Story, weswegen es diese Städte wurden. Weder war ich jemals dort, noch spielt es für die Artus Sage eine wesentliche Rolle.

Das gleiche gilt übrigens für York und den North York Moors National Park. Dabei habe ich einfach einen Ort gesucht mit viel Wald, der nicht zu weit weg von Manchester und Liverpool liegt. Google Maps war mir dabei eine große Hilfe.

FunFact

Ich bin im Skript ein paar Mal gesprungen, wer wo wohnt. Anfangs wohnte Jenni in Liverpool und Adam in Manchester. Dann habe ich das aber nach einigen Kapiteln tatsächlich vergessen und es umgedreht (Was mal wieder beweist, dass man sich alles irgendwie aufschreiben sollte). Da schlussendlich der Großteil des Buchs mit Jenni in Manchester und Adam in Liverpool spielte, habe ich das dann in der Überarbeitung auch in den ersten Kapiteln geändert.

Wie sind die Fantasy-Elemente mit der realen Welt verbunden?

Da ich in diesem Buch viel mit Wiedergeburt spiele, sind die meisten fantastischen Personen fest in die reale Welt eingebunden. Sie gehen normalen Berufen nach und wissen bis zum Zeitpunkt des Buchs meist gar nichts von der Wahrheit hinter der Artus Sage. Die Welt von Excaliburs Vermächtnis ist auch nicht mit anderen magischen Wesen geflutet. Im Buch werden keine erwähnt. Von Merlin und Morgan als Magier mal abgesehen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.